Steirer des Tages"Nicht alle werden sagen, der Saurer war ein Lieber"

Bruno Saurer (81) prägte die Wasserwirtschaft der Steiermark über Jahrzehnte. Zu seinem Abschied aus dem Wasserversorgungsverband wurde er zu dessen Ehrenobmann ernannt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Bruno Saurer
Mit 81 Jahren legte Bruno Saurer seine Obmannschaft beim Wasserversorgungsverband zurück © Raimund Heigl
 

Spricht man vom „Wasserland Steiermark“, kommt man am Namen Bruno Saurer nicht vorbei. Er hat die Marke nicht nur erfunden (und schützen lassen), sondern auch geprägt. Am Mittwoch trat der frühere Leiter der Abteilung für Wasserwirtschaft von der Spitze des steirischen Wasserversorgungsverbandes ab, deren Obmann er 17 Jahre lang war. „Aber sie haben mir noch den Ehrenobmann umgehängt“, schmunzelt der 81-Jährige – nicht ganz ohne Stolz.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.