AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Absagen in Corona-KrisePöllauer Genussfrühling und Dankgottesdienst fallen heuer aus

Zahlreiche Veranstaltungen wurden bereits und werden nach wie vor wegen des Coronavirus abgesagt. Der Pöllauer Genussfrühling wurde auf den 24. April 2021 verschoben. Gerhard Propst sagte den Dankgottesdienst anlässlich 20 Jahre seiner Propstwahl am 3. Mai ab.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Pöllauer Genussfrühling wird aufgrund der aktuellen Situation heuer nicht stattfinden
Der Pöllauer Genussfrühling wird aufgrund der aktuellen Situation heuer nicht stattfinden © Michael Fischer
 

Das Coronavirus und die von der Bundesregierung erlassenen Maßnahmen machten auch vor zahlreichen Veranstaltungen im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld nicht Halt. Nach wie vor werden Events abgesagt.

Kommentare (1)

Kommentieren
Windstille
0
7
Lesenswert?

Verantwortung der Veranstalter

Zitat:
Die Aufführungen des gesellschaftspolitischen Stückes „Fremdenzimmer“ von Peter Turrini durch die Tribühne Hartberg im „Gwölb“ fallen dem Coronavirus nicht zum Opfer. Der Grund ist ein einfacher: Die Aufnahmekapazität vom „Gwölb“ ist auf maximal 60 Personen beschränkt.

Keine Frage, (noch) ist diese Veranstaltung vom Gesetz her erlaubt. Wie aber schaut es mit der Verantwortung des Veranstalters aus? Muss man freiwillig ein solches Risiko eingehen? Ist man auf diese Entscheidung stolz?

Antworten