Bezirk Murau"Scheu und schnell": Känguru hoppelt seit fast einem Monat frei herum

Das vor knapp einem Monat im Bezirk Murau ausgebüxte Känguru konnte immer noch nicht eingefangen werden. Das Tier "verschwand" stets, bevor eine Betäubung mittels Narkosegewehr möglich war.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Känguru wurde kürzlich im Murauer Ortsteil Probst gesichtet © Peter Haselmann
 

Dass Ausländer Österreich (respektive Austria) häufig mit Australien verwechseln, war bislang ein nachvollziehbarer Anlass zur Verärgerung. Mittlerweile muss man aber zugeben: Die Ähnlichkeiten zwischen der Alpenrepublik und dem Kontinent nehmen zu. Nicht nur, dass zuletzt in gleich mehreren Toiletten Schlangen entdeckt worden sind. Seit knapp einem Monat hoppelt auch noch ein Känguru fröhlich im Bezirk Murau frei herum. 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!