Bezirk MurauKänguru ist ausgekommen - und ließ sich bisher nicht fangen

Am 20. Juli ist ein Känguru im Bezirk Murau aus seinem Gehege ausgebrochen. Der Besitzer versucht gerade, das Tier einzufangen. Einsatzkräfte wurden nicht alarmiert, von dem Tier geht keine Gefahr aus.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Känguru ist im Bezirk Murau ausgerissen (Sujet) © Robert Lenhard
 

Bei der Polizeiinspektion Murau läutet seit den Vormittagsstunden häufig das Telefon. Anfänglich hielt man die Information noch für einen Scherz: Im Bereich des Leonharditeichs soll ein Känguru durch die Gegend springen. Schon bald stellte sich heraus, dass es sich dabei um keinen Scherz handelt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!