MurauMateschitz kauft historisches Haus im Herzen der Altstadt

Der Milliardär kauft nach Millioneninvestitionen rund um Spielberg erstmals eine Immobilie in Murau.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Das Pankesegger-Haus (gelb) am Fuße des Murauer Schlossberges ist nun im Besitz von Dietrich Mateschitz
Das Pankesegger-Haus (gelb) am Fuße des Murauer Schlossberges ist nun im Besitz von Dietrich Mateschitz © Peter Haselmann
 

Die Investitionslust von Dietrich Mateschitz in der Region ist ungebrochen. Erst Ende November berichtete die Kleine Zeitung, dass es konkrete Verhandlungen über den Kauf der Therme Fohnsdorf gibt. Im Oktober eröffnete der Gasthof Seetalblick im Obdacherland, und nun investiert der Milliardär erstmals in Murau. In der Bezirkshauptstadt hat die „Mateschitz KG“ das sogenannte „Pankesegger-Haus“ auf dem Schillerplatz gekauft. Es handelt sich dabei um ein historisches Gebäude, das einst im Besitz der Schwarzenberg-Fürsten war und laut historischen Plänen im 16. oder 17. Jahrhundert entstanden ist. Es diente einst als sogenanntes "Kassaverwalterhaus".

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!