AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Spielberg60.000 Formel-1-Fans bekommen ihr Geld zurück

Fix keine Fans beim Grand Prix auf dem Red-Bull-Ring. Tickets werden nicht durch Gutscheine ersetzt.

Keine Fans werden beim Grand Prix am 5. Juli in Spielberg zu sehen sein. Wer schon Tickets hat, bekommt sein Geld zurück
Keine Fans werden beim Grand Prix am 5. Juli in Spielberg zu sehen sein. Wer schon Tickets hat, bekommt sein Geld zurück © APA/ERWIN SCHERIAU
 

Erstmals wird es vonseiten des Red-Bull-Ringes offiziell bestätigt: Der geplante Grand Prix in Spielberg am 5. Juli wird ein Geisterrennen. „Nach Abstimmung mit der Formel-1-Gruppe und der FIA bestätigen wir, dass die Formel 1 auf dem Red-Bull-Ring nicht vor Publikum gastieren kann. Mit dieser Maßnahme wird den Anforderungen der aktuellen Situation Rechnung getragen“, heißt es vonseiten des Projektes Spielberg. Vor Kurzem wurde noch darüber spekuliert, Fans mit negativen Coronatests könnten eventuell anreisen, das ist jetzt vom Tisch.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

chuchichästli
10
3
Lesenswert?

Entbehrlich

dieser Zirkus und eine Unverfrorenheit die Teams einreisen zu lassen, gleichzeitig womöglich aber die Grenzen für Familien von diesseits und jenseits von Grenzen zu den Nachbarländern weiterhin geschlossen zu halten. Was glauben diese Regenten eigentlich wer sie sind???

Antworten
Patriot
5
4
Lesenswert?

Das Geld sollte an die "Helden des Corona-Alltags" gehen!

.

Antworten
hornet0605
0
15
Lesenswert?

Und MotoGP?

Bis wann wird da entschieden/bekanntgegeben?

Antworten
Enrique76
1
11
Lesenswert?

Bis Ende August keine Großveranstaltungen

Den Rest kann man sich denken

Antworten