Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona-Krise„Gebt nicht alles in die Altkleidersammlung"

Die Murauer Schneidermeisterin Irmgard Zitz weiß, wie man aus alter Kleidung neue Stücke herstellt. Auch sie trifft die Corona-Krise hart.

Schneidermeisterin Irmgard Zitz © KK
 

Die Zeit in den eigenen vier Wänden nutzen derzeit viele Menschen, um ihre Kleiderkästen auszumisten. „Behalten Sie ein paar Stücke“, ruft Irmgard Zitz in einem Video auf Facebook auf. Denn nicht alle Stücke müssen in der Altkleidersammlung landen, die Murauer Schneidermeisterin setzt auf Upcycling: „Oder für uns Steirer: Aus Alt mach Neu“.

Sie hatte schon vor Ausbruch der Corona-Krise einen Upcycling-Kurs geplant, der im Herbst oder Winter stattfinden soll. Damit jetzt nicht alle Kleidungsstücke wegkommen, teilt sie auf Facebook mit, was sich gut dazu eignet, neue Gestalt anzunehmen: „Teile mit schönen Materialien, Tracht, besondere Knöpfe, Jeans oder auch Bettwäsche.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.