Verärgerte PatientenScheifling wieder ohne Apotheke: Arzt fürchtet Abwanderung

Nach Revision muss die Hausapotheke in Scheifling schließen, Frust von Arzt und Patienten ist groß. Nun liegt der Ball wieder bei Gericht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Praxis von Dianat in Scheifling © Sarah Ruckhofer
 

Die medizinische Versorgung von Scheifling mutiert zur unendlichen Geschichte: Nach jahrelangen Rechtsstreitigkeiten musste Anfang der Woche überraschend die Hausapotheke von Arzt Farhad Dianat schließen, die Gemeinde steht somit plötzlich erneut ohne Apotheke da. In Folge wackelt auch die Praxis von Dianat – ohne Apotheke „wird es wirtschaftlich definitiv nicht gehen. Die Patienten wandern zu anderen Ärzten ab, die Hausapotheken führen“, bestätigte der Allgemeinmediziner gestern.

Kommentare (3)
sabian2204
0
2
Lesenswert?

Ein großer Dank

An die die für diesen Zustand verantwortlich sind. Ärztemangel noch und nöcher bei uns und dann sowas. Find ich spannend dass eine Neumarktes Familie so viel Einfluss auf das Gesundheitssystem in unserer Region hat. Sehr sehr traurig....

Steinschlossblick
0
5
Lesenswert?

Wahnsinn

Manche Leute können einfach nicht genug bekommen!! Zum Leid der Bevölkerung von Scheifling und Umgebung, ist es ein Wahnsinn das so etwas abgewehrt wird. Sind 2 Apotheken nicht schon genug?? Dann sollte man dem fleißigen Arzt seine Hausapotheke doch bitte lassen, bevor er seine Koffer packt! Es herrscht ja eh ein Ärztemangel im Bezirk.

Oberwoelzer
0
10
Lesenswert?

Gegen Patienten

Hier geht es nicht darum ob Miss Reidlinger eine Apotheke in Scheiflig aufmacht oder nicht hier geht es um Patienten.
Wenn man Dr.Dianat die Hausapotheke nimmt wird er seine Praxis schließen,seine Patienten werden notgedrungen zu anderen Hausärzten wechseln.Die Folge wird sein das diesen Ärzten die Hausapotheke auch genommen wird.Patienten werden zu Ärzten nach Murau,Neumarkt usw.wechseln ihre Medikamente in den dortigen Apotheken holen. Die Apotheke der Reidlinger wird wahrscheinlich sehr wenig frequentiert werden aber Hausärzte zur Aufgabe gezwungen haben..........