AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wechsel nach GleisdorfStadtpfarrer Giovanni Prietl verlässt Kapfenberg

Nach 14 Jahren in der Obersteiermark verlässt der Kapfenberger Stadtpfarrer Giovanni Prietl die Region, er wechselt im August nach Gleisdorf.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Giovanni Prietl verlässt nach 14 Jahren die Obersteiermark
Giovanni Prietl verlässt nach 14 Jahren die Obersteiermark © Franz Pototschnig
 

Mit einer unerwarteten Ankündigung endeten am Sonntag die Gottesdienste in den Kapfenberger Pfarren. Dabei wurde verkündet, dass sich Stadtpfarrer Giovanni Prietl demnächst einer neuen Herausforderung stellen wird. "Mit August 2020 werde ich nach vierzehn Jahren mein Wirken als Pfarrer im obersteirischen Raum mit großer Dankbarkeit beenden", sagt Prietl. Künftig wird er sich um den Seelsorgeraum Gleisdorf mit seinen fünf Pfarren kümmern, dieser Entschluss sei nach mehreren Gesprächen gereift, die ersten hatten Anfang Oktober stattgefunden.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Badfox
4
1
Lesenswert?

„Zukunftspakt für Hartberg“,

In Hartberg wird er es politisch leichter haben. Da gibt es einen „Zukunftspakt für Hartberg“.
Ein ,Unabhängiges Personenkomitee‘ wird dort nicht angeboten.

Antworten
contax
1
7
Lesenswert?

Schade ...

er wird fehlen!

Antworten