Politik internLang: "Pflege-Fonds reicht nicht mehr aus"

In Tirol setzten die Landesfinanzreferenten Fragezeichen hinter die Steuerreform. Aus EU-Fonds sollen 500 Millionen Euro direkt an Länder fließen. Steirer Lang (SPÖ) drängte auf mehr Mittel für die Pflege.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Treffen der Landesfinanzreferenten in Tirol
Treffen der Landesfinanzreferenten in Tirol © Land Tirol/Charly Lair
 

Nach der Steiermark hat Tirol den Vorsitz in der LH-Konferenz übernommen. Daher nahm der steirischen Vize-LH und Finanzrefernt Anton Lang (SPÖ) den Zug nach Tirol: LH Günther Platter hat zur Konferenz der Landesfinanzreferenten gebeten.

Kommentare (1)
Hausschuh
3
1
Lesenswert?

Echt gut

Der Anteil der Frauen auf diesem Bild. Nicht einmal eine Sekretärin haben sie dabei.