Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FrohnleitenTauziehen um eine einzige Stimme lähmt die Gemeinde

Nach der Wahlanfechtung der Grünen wartet nun alles gebannt auf die Entscheidung der Landeswahlbehörde.

ÖVP hadert mit „verlorener Zeit“, die Grünen hoffen auf den Einzug in den Gemeinderat
ÖVP hadert mit „verlorener Zeit“, die Grünen hoffen auf den Einzug in den Gemeinderat © Robert Preis
 

In der Stadtgemeinde Frohnleiten gibt es nach einer Wahlanfechtung mehr als zwei Monate nach der Gemeinderatswahl immer noch keinen neuen Gemeinderat. Handlungsunfähig ist man damit zwar nicht, weiterreichende Entscheidungen wurden in der Stadtgemeinde in den letzten Wochen aber nicht getroffen. Einzige Ausnahme: Ein Umlauf-Beschluss für Corona-Förderungen für Betriebe.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren