Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Graz-UmgebungAufregung um "rasierte Katze": War Tierquäler wieder aktiv?

Große Aufregung in Raaba bei Graz: Eine junge Katze kam mit einem teilweise abrasierten Fell nach Hause. Nach den zwei Tierquäler-Fällen ist die Angst im Ort groß.

Das jüngste Katzenopfer: Ein Teil des Fells dürfte ausrasiert worden sein. Die Katze blieb sonst unverletzt © Privat
 

Hat der Tierquäler aus Graz wieder zugeschlagen? Diese Frage stellen sich derzeit viele, seitdem bekannt wurde, dass in Raaba bei Graz einer Katze offensichtlich das Fell teilweise abrasiert wurde. Sonst blieb die Katze unverletzt, die Katzenbesitzer haben Donnerstagabend jedenfalls Anzeige erstattet, die Polizei ermittelt. Dazu kommt: Unweit des Tennisplatzes in Raaba hat die Polizei am Freitagvormittag mehrere Haarbüschel gefunden, die ebenfalls von einer Katze stammen könnten - aber wohl von einer anderen.

Kommentare (1)

Kommentieren
user10335
4
48
Lesenswert?

Wie bitte? Die Anzeige ist gestern erfolgt und die Polizei weiß noch nicht,

Ob das Fell ausgefallen, ausgerissen oder ausrasiert wurde? Wie wäre es die Besitzer zu befragen und im Zweifelsfall einen Tierarzt hinzuziehen?