Sie werden die Herzen der Spaziergänger im Sturm erobern: Die fünf Lämmer, die seit Kurzem zur kleinen Schafherde am Lustbühel gehören. Insgesamt 13 schwarze Bergschafe sind neu in den Stall eingezogen. Zum aktuellen Tierbestand am Lustbühel gehören noch zwei Murbodner Rinder, zwölf Ziegen und zwei Esel. Die teils hochbetagten Pferde, die man durch gut gemeinte, aber unsachgemäße Fütterung durch Spaziergänger gefährdet sah, haben bei einem Bauern in der Region ihr Ausgedinge.