Foto-Gruß aus KeniaPaul Pizzera wünscht "Guten Knutsch" mit Thomas Spitzer

Ein neues Traumpaar? Paul Pizzera und Thomas Spitzer zeigten sich zum Jahreswechsel knutschend im Pool - die Fans freut's jedenfalls.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Wenn zwei Grazer Musikstars in Kenia ... Paul Pizzera wünschte seinen Fans gemeinsam mit Thomas Spitzer augenzwinkernd einen "guten Knutsch" © Paul Pizzera/Facebook, Nadja Fuchs, Dominik Beckmann
 

Die Fan-Reaktionen reichen von ""Irgendwie ein bisschen verstörend - aber gut, für euch muss es passen" bis "Es g'hert mehr gschmust" oder "Endlich!": Fast 5000 Fans gefällt es jedenfalls - das Foto, mit dem Paul Pizzera zu Silvester auf seiner Facebookseite einen "Guten Knutsch ins neue Jahr" wünschte. Es zeigt den Kabarett-Chartstürmer bei einem Bussi mit einem anderen recht bekannten Grazer Musikstar: EAV-Legende Thomas Spitzer. Und das halbnackt, in einem Pool in Diani Beach in Mombasa, Kenia, Spitzers Zweitwohnsitz.

Dass die beiden sich damit als neues Traumpaar geoutet haben, ist eher unwahrscheinlich - Pizzera ist, wie seit der Klammer-Premiere "Chasing the Line" öffentlich, mit Schauspielerin Valerie Huber liiert, Spitzer hat mit seiner um 40 Jahre jüngeren Lebensgefährtin Nora Tietz vor drei Jahren sein zweites Kind bekommen.

Ob hinter dem Besuch Pizzeras auch ein Arbeitsbesuch steckt, ist nicht bekannt. Ihren gemeinsamen Sinn für Humor haben die beiden im letzten Dezember mit einer Koproduktion am Weihnachtsalbum der Ersten Allgemeinen Verunsicherung, "EAVliche Weihnachten – Ihr Sünderlein kommet", bewiesen: "Ganz von der Rolle" im Video zum Song "Einer muss der Krampus sein" ist Richard Lugner als Krampus in seiner Lugner City. Das Cover des EAV-Klassikers wird, so heißt es im Text der EAV, vom "wohl hellsten Als-gäb's-kein-Morgen-Stern des derzeitigen Austro-Pop-, -Rock- und Kabarett-Himmels" gesungen - Paul Pizzera.

Kommentare (13)
ladygaga
1
6
Lesenswert?

Wenn man keine Konzerte spielen darf,

muss man halt mit solchen Aktionen im Gespräch bleiben. Und dann schnell seine Verlobung bekannt geben, dass man nicht als schwul abgestempelt wird. Alles ein bisserl kindisch!

susa18
1
15
Lesenswert?

Es erstaunt, was man heute lustig findet.

Oder geil, alter Mann küsst jungen Mann im Pool. Boah.

zweigerl
1
7
Lesenswert?

Hicks

Die Bottle in Griffweite - da fallen einem uurluustige Dinge ein. Man kennt das und schämt sich POST FESTUM. Hier wurde es, strafverschärfend, medial dokumentiert.

grötenwanderung
1
7
Lesenswert?

gratuliere

das nennt man Babyelefant.

neuernNickname
25
16
Lesenswert?

Na, die 2 sind nicht schwul

die 2 sind einfach geile Typen. Net mehr und net weniger...

peleh
1
23
Lesenswert?

Spitzers seinem Zweitwohnsitz??

Liebe Redaktion,

die Geschichte für sich ist an sich nicht besonders, aber die deutsche Sprache darf trotzdem korrekt sein.

‚Spitzers seinem Zweitwohnsitz‘ klingt doch sehr nach Umgangssprache.

Kleine Zeitung
5
13
Lesenswert?

Keine Umgangssprache, das war einfach falsch ...

... da hat sich ein Wort zu viel eingeschlichen. Ist jetzt ausgebessert, danke für den Hinweis!

merch
18
17
Lesenswert?

Halbnackt?

Auf dem Foto kann man erkennen, dass Spitzer sicher keine Badehose anhat...
Das finden Fans "lustig?"

halelale
3
8
Lesenswert?

Ich hör auch zu lachen auf, wenn ichs nackt ins Bett steige.

Nix an, nix lustig. Eh klar

manfredpirker
4
21
Lesenswert?

Küß mich

Coronamaßnahmen bitte mit 2 Meter Abstand feiern

shorty
3
37
Lesenswert?

"Spitzers seinem Zweitwohnsitz"

Das nennt man Qualitätsjournalismus.

wurl1
1
11
Lesenswert?

...

😂

Leberknoedel
5
25
Lesenswert?

Hab vor Jahren einen deutschen Taxler

In Thailand kennengelernt, der auch öfter in Kenia in dieser Austrogermanenkolonie verweilt, der hat ganz lustige Sachen erzählt.
Ich erzähl aber nix weiter😬