Die Party geht endlich weiterppc und Postgarage melden sich nach 550 Tagen zurück

Die beiden Grazer Clubs ppc und Postgarage sperren am Freitag nach eineinhalb Jahren wieder auf. Die Wiedersehensfreude steht aber ganz im Zeichen der Unsicherheit.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Peter Droneberger ist als Venue Manager fürs ppc zuständig - jetzt darf er endlich wieder aufsperren © Nicholas Martin
 

"So sauber war’s in der ganzen Geschichte des ppc noch nie“, grinst Peter Droneberger. Die „ganze Geschichte“ des Clubs in der Neubaugasse, den ältere Semester immer noch als „Theatro“ kennen, dauert immerhin schon 19 Jahre lang an. So lange geschlossen wie jetzt war das ppc noch nie – nicht einmal annähernd. Eineinhalb Jahre ist es her, dass Venue Manager Droneberger im März 2020 nach der zweiten Vorrunde des „Local Heroes“-Bandwettbewerbs der Motor der Discokugel ausschaltete – damals hatte man freilich noch an ein paar Tage Schließung gedacht. Jetzt, 550 Tage später, wurde alles auf Teufel komm raus geputzt, neu gestrichen, neue LED-Installationen und Projektoren wurden montiert, das Foyer wurde neu designt ...

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!