Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frakturen und PrellungenTram schleift in Graz Radler mit: Er ist außer Lebensgefahr

"Glück im Unglück" hatte heute offenbar ein 38-Jähriger Radfahrer - so schlimm sein Unfall trotz allem endete.

Schwieriger Einsatz: Tramgarnitur musste angehoben werden
Schwieriger Einsatz: Tramgarnitur musste angehoben werden © BF Graz
 

Es fällt nicht leicht, hier von "Glück im Unglück" zu schreiben. Und dennoch: So dramatisch der Vorfall am heutigen Dienstag in Graz war und so schwer dabei ein Radfahrer verletzt wurde - es hätte noch viel schlimmer enden können. Denn der 38-Jährige geriet unter eine Straßenbahn und wurde mitgeschleift. Wie man seitens des LKH auf Anfrage der Kleinen Zeitung bestätigt, bestehe aber keine Lebensgefahr.

Kommentare (1)
Kommentieren
ma12
10
29
Lesenswert?

OMG

Wünsche allen eine baldige Genesung.
Wenn man aber nach einer Bremsung über den Lenker "absteigt", muss man ein gehöriges Tempo drauf gehabt haben.