Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Zu FrühlingsbeginnEiskalte Nacht mit bis zu minus 15 Grad

Der Winter lässt nicht los: Während er am Samstag Schnee über das ganze Land verteilte, zeigt er in der Nacht auf Sonntag mit minus 12 bis 15 Grad nochmals seine eiskalten Zähne.

Einmal zeigt sich der Winter noch von seiner eiskalten Seite
Einmal zeigt sich der Winter noch von seiner eiskalten Seite © APA/Pfarrhofer
 

In diesem Fall also hat Hannes Rieder nicht zu viel versprochen: Am Samstagvormittag könne es in vielen Teilen der Steiermark "eine weiße Überraschung geben", hatte der Meteorologe bei der Zamg im Gespräch mit der Kleinen Zeitung prophezeit. Und genau so kam es: Samstagmorgen fiel der teils noch verschlafene Blick tatsächlich auf Schnee vor dem Haus - und das sogar in vielen Tälern. Ach ja, nur zur Erinnerung und Einordnung: Am heutigen Samstagvormittag startet auch der kalendarische Frühling...

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren