Ab GrazNeuer Nachtzug nach Split nimmt heute Betrieb auf

Die ÖBB bieten ab dem heutigen Freitag eine Nachtzug-Verbindung von Bratislava via Wien und Graz nach Split an. Gefahren wird in den Sommermonaten zwei Mal wöchentlich.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Mit dem Nachtzug (Sujetbild) geht es nun direkt von Graz an die koatische Küste - betrieben wird er von den ÖBB in Kooperation mit der slowakischen Bahn
Mit dem Nachtzug (Sujetbild) geht es nun direkt von Graz an die koatische Küste - betrieben wird er von den ÖBB in Kooperation mit der slowakischen Bahn © APA/HERBERT NEUBAUER
 

Langsam kommt wieder Bewegung in die internationalen Anbindungen ab Graz. Gerade hat der Flughafen Graz seine Verbindung nach Amsterdam wieder aufgenommen, ein neuer Direktzug von Wien via Graz nach Triest fährt ebenfalls bereits. Und seit dem heutigen Freitag (18. Juni) hat das neue Nachtzug-Angebot in Kooperation mit der Slowakischen Bahn Fahrt aufgenommen. Von Mitte Juni bis Mitte September wird zweimal wöchentlich auf der Strecke Bratislava - Wien - Graz - Split ein Nightjet unterwegs sein.

Kommentare (3)
AndreasToegl
10
1
Lesenswert?

Leibnitz

Laut Fahrplan hält dieser Zug nicht mehr in Leibnitz. Gut, dass man den Bahnhof großartig ausgebaut hat, wenn er jetzt als Lokalbahnhof verkommt .

steptrev
2
1
Lesenswert?

An des Nachtzugs Wesen ...

(nämlich saisonal zweimal die Woche vorbeizuschauen)
... würde Leibnitz genesen.

Zwiepack
7
0
Lesenswert?

ein alter Hut

Der Zug steht seit Dezember im Fahrplan, da kommt ihr aber früh drauf!