Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Strategischer DealMesse steigt bei Flughafen Graz ein: Jetzt geht's um Bundeshilfen

Die MCG schießt Flughafen Graz einer Kapitalerhöhung von 2,3 Millionen Euro zu. Nun hofft der Airport nach Millionenverlusten auf Fixkostenzuschuss.

© Juergen Fuchs
 

2019 hatte der Grazer Flughafen das beste Jahr in seiner Geschichte - und fuhr im Ergebnis (EGT) einen Gewinn von sechs Millionen Euro ein. Die Corona-Pandemie brachte dann 2020 die Flug- und Reisebranche und praktisch zum Stillstand. Als Folge des Lockdown kam es auf dem Flughafen Graz zu rund drei Monaten ohne regulären Linien- und Charterverkehr. Mit knapp 200.000 Fluggästen wurde 2020 ein Minus von 81 Prozent verzeichnet. Im Ergebnis schlug sich das mit einem Minus von 4,3 Millionen nieder.

Kommentare (3)
Kommentieren
ratschi146
2
4
Lesenswert?

damit ist die Stadt Graz indirekt ...

2 mal am Flughafen beteiligt, oder? Nämlich über die Holding direkt und über die Messe nochmals .......

Damit werden Förderungen & Geldflüsse meiner Meinung nach noch intransparenter

und so nebenbei werden aus 2 Geschäftsführer dann wieviel? Es muss ja jeder seinen Einfluß repräsentieren....

Styrian007
2
3
Lesenswert?

Clever...

...der Riegler, muss man ihm lassen!

walter1955
4
8
Lesenswert?

was will die Messe Graz

die können nicht einmal einen Rasen pflegen