Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fest folgt erst 2021Renoviertes Kika-Möbelhaus in Graz eröffnet

Seit Februar wurde das Möbelhaus in Graz außen und innen umgestaltet - nun wurde der Umbau ohne großes Fest eröffnet.

Die Kika-Chefs Johann Trinkl und Reinhold Gütebier © Rudolf Schmied/Kika-Leiner
 

Eine große Eröffnungsfeier musste coronabedingt auf das kommende Jahr verschoben werden, so wurde diese Woche im Kleinen das umgestaltete Kika-Möbelhaus in Graz offiziell eröffnet. Johann Trinkl, Geschäftsführer des Hauses, begrüßte dazu auch Reinhold Gütebier, Chef der kika/Leiner-Gruppe. Neben der Ausstellungsfläche (rund 20.000 Quadratmeter groß) wurde auch die Fassade erneuert. Die Bauarbeiten an dem Möbelhaus (eröffnet im Jahr 1974) hatten im vergangenen Februar begonnen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.