Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Eltern fordern LösungenKritik an überfüllten Schulbussen wird lauter

Zwei Wochen nach Schulbeginn sorgen weiter Bilder von Schülerinnen und Schülern, die sich in überfüllte Busse quetschen, für Aufregung. Gefordert wird ein gestaffelter Schulbeginn - oder mehr Busse für die Kinder.

Momentaufnahme Montagfrüh am Hauptbahnhof: Schüler quetschen sich in einen Bus © privat
 

Gestaffelter Einlass, getrennte Eingänge, mehr Abstand zwischen den Plätzen: Monatelang wurden Corona-Konzepte für die Schulen ausgetüftelt. Zugleich schlagen aber immer mehr Eltern Alarm - nicht wegen der Situation in der Schule, sondern am Schulweg. Ein Foto aus dem Grazer Stadtraum wurde auf Facebook bereits hundertfach geteilt: Es zeigt einen Bus der Holding Graz Linien am Hauptbahnhof, in den sich Kinder hineinquetschen - zwar mit Maske, aber Abstand gleich null.

Kommentare (6)

Kommentieren
melahide
0
7
Lesenswert?

Das einzige

was man Corina nicht anlasten kann ... es deckt sämtliche Mängel an unsere m kranken Wirtschafts- und Gesellschaftssystem auf. Und niemand möchte diese aufgezeigten Probleme verbessern. Man Wilbur „zurück zur Normalität“

JohannK
2
8
Lesenswert?

Die Aussage der Bildungsdirektion

war ja zu erwarten. Stundenplanänderung - was für ein immenser Aufwand. Wie wäre es z. B. bei jeder 2. Klasse die 1. Unterrichtsstunde zur letzten zu machen und somit eine Stunde später zu beginnen? Aber da haben sicher die Lehrer was dagegen. In der Privatwirtschaft muß man flexibel sein, im geschützten Bereich nicht.

peterhager
42
4
Lesenswert?

Unterrichtsbeginn um 7 Uhr?

Nicht zumutbar!
Sinnvoller wäre es, dass Berufstätige zwischen 7 und 8 Uhr morgens den Bus nicht benützen dürfen, damit mehr Platz für Kinder und Jugendliche vorhanden ist. Verantwortlich für die Situation sind schließlich Erwachsene, nicht Kinder!

nasowasaberauch
13
5
Lesenswert?

Warum auch noch früher

Ab 9 wäre Human. Um 8 können sie halben eh auch noch nicht vernünftig gerade aus schauen...

stprei
2
32
Lesenswert?

Normal

Die Frühspitze in Graz war gerade am Hauptbahnhof doch schon immer so. Aber bulme und co steuern nicht mit leicht versetztem Schulbeginn gegen.
War ja absehbar, dass das so sein wird.

StefanSchoeny
1
15
Lesenswert?

Schulbusse im Murtal

Der Schulbus von Knittelfeld in die HAK Judenburg ist ebenfalls überfüllt!