Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Frage der WocheIst die autofreie Innenstadt das Modell urbaner Zukunft?

Städte in ganz Europa setzen nach der Coronakrise auf Verkehrsberuhigung, verdrängen das Auto, um Menschen mehr Raum zu geben. Auch Graz schlägt diesen Weg ein: Ist dieser zukunftsfit?

Stempfergasse Autos Kubinzky
Es ist noch nicht allzu lange her, als in der Grazer Stempfergasse Autos selbstverständlich waren. Heute ist das eine Fußgägnerzone © Karl A. Kubinzky
 

Karl Reiter - JA: Während sich die Bewohner vieler europäischer Städte an autofreien Zentren erfreuen, will Graz damit seine Bürger bis 2024 warten lassen. Da fragen sich viele Menschen, warum das bei uns so langsam gehen muss

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

lucie24
13
15
Lesenswert?

Wien teils JA, Rest-Österreich NEIN

Mah bitte. Man hat ja in den letzten 10-15 Jahren gesehen was passiert, wenn Kleinstädte das Verkehrskonzept von Millionenmetropolen übernehmen. Das Zentrum stirbt und der Speckgürtel wächst.

Bravo 👏👏

steptrev
7
10
Lesenswert?

Millionenmetropolen ...

... wie Ferrara und Groningen. Oder Perugia. Oder Delft. Oder Arezzo. Oder oder oder ...

der alte M.
5
12
Lesenswert?

Sogar

die Altstadt von Rovinj ist autofrei hast vergessen.

SoundofThunder
5
25
Lesenswert?

🤔

Wien hat auch ein gut ausgebautes Netz von öffentlichen Verkehrsmitteln.U-Bahn,Schnellbahn,Bus und Straßenbahn. Da brauchst wirklich kein Auto.

Plantago
6
4
Lesenswert?

aber vielleicht

eine gute Stichschutzweste?