Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Helene-Fischer-Show wackeltCorona: Veranstalter Leutgeb sieht "existenzielle Krise"

Veranstalter-Größe Klaus Leutgeb ist durch Absagen existenziell unter Druck und braucht für ein Helene-Fischer-Konzert vor 40.000 Fans eine Polit-Entscheidung. Eine Branche am Abgrund

Veranstalter Leutgeb: "Das gleicht für mich einem Armageddon"
Veranstalter Leutgeb: "Das gleicht für mich einem Armageddon" © Ballguide
 

Es ist für den größten steirischen Veranstalter Klaus Leutgeb eine nervenaufreibende Achterbahnfahrt. Hat er die ersten Konzerte der Andrea-Berg-Tour in Deutschland noch durchziehen können, sind nun von neun weiteren bereits sechs abgesagt: „Und ich muss damit rechnen, dass auch die letzten drei noch platzen.“

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

zwischendenZeilenLeser
0
49
Lesenswert?

Was soll das bitte?

Herr Leutgeb, der in den vergangenen Jahren vermutlich genug verdient hat, dass er ein paar Monate ohne Einkommen auskommen kann, spricht von einer "existenziellen Krise" und einem "Armageddon" (alles zerstörende Katastrophe), um danach darauf hinzuweisen, dass eh eine Ausfallversicherung greift!?!
Was bitte soll diese Effekthascherei? Es gibt bestimmt genügend Klein-und Mittelbetriebe, für die das derzeitige Szenario gröbere Auswirkungen hat, als dass ein paar Konzerte abgesagt werden müssen. Dass die Kleine Zeitung auf diesen Zug aufspringt, solche Artikel groß bringt und damit die gerade entstehende Hysterie befeuert, ist für mich unverständlich.

crawler
3
46
Lesenswert?

Naja,

eine Weile werden die Veranstalter und die Künstler von den fetten Gewonnen ja leben können. Über eine Mindestrentnerin steht ja auch nicht in der Zeitung dass sie immer vor einer existenziellen Krise steht. Sie muss aber leider immer damit leben.

Helmut67
3
40
Lesenswert?

Unwichtig

Überleben es auch ohne der Shows.

Stadtkauz
0
24
Lesenswert?

Warum?

Warum sollte sich gerade ein Herr Leutgeb nicht an die Anordnungen der österreichischen Bundesregierung halten müssen? Es ist doch ganz eindeutig. Outdoor ab 500 geht nichts. Hier geht es weder um Leutgeb oder um Fischer. Hier geht es um uns alle. Wir wollen keine italienischen Verhältnisse!

GanzObjektivGesehen
1
28
Lesenswert?

Ich brauche kein Mitleid...

....aber viele die im Bereich der Veranstaltungsbranche arbeiten sind leiden besonders unter den (notwendigen) Maßnahmen...wie viele andere auch.

Allerdings sind in diesem Bereich viele Selbstständige, die meisten als EPUs, tätig.
Für uns bedeutet das in jedem Fall einen 100% Verdienstentgang auf unbestimmte Zeit. Kein Homeoffice, kein Pfuschen, keine Absicherungen die greifen, kein Einkommen. Und das wird vermutlich länger so sein.

Mieten, Versicherungen, SVA, Steuervorauszahlungen, das wird weiter von uns Selbstständigen weiter zu zahlen sein....

Stadtkauz
2
20
Lesenswert?

Jeder hat durch das Virus seine Probleme

Aber, wenn es nur das ist, ob Helene Fischer trällert oder nicht. Und wir wirklich keine anderen Sorgen haben, ist die Situation nicht ernst.

glashaus
1
19
Lesenswert?

Überflüssig

wenn das die einzigen Probleme sind, ob eine H. Fischer oder ein A. Gabalier ein Konzert abhalten können, haben wir den Virus schon besiegt.

Stadtkauz
3
25
Lesenswert?

Jeder hat durch das Virus seine Probleme

Aber, wenn es nur das ist, ob Helene Fischer trällert oder nicht. Und wir wirklich keine anderen Sorgen haben, ist die Situation nicht ernst.

Jansky
3
40
Lesenswert?

Unverständlich..

diese Aussage des Veranstalters. Aber wie immer geht's um schnöden Mammon!🤑

petrbaur
1
27
Lesenswert?

..

die gäste aus italien wird er sowieso spitzen können.. ich finde sowas tragisch für einen veranstalter.. allerdings höcht bedenklich wenn man glaub das ganze macht die sache besser nur weil das konzert 1 tag später angesetzt ist.. vl sollte man aus vernunft absagen da man ja eh versichert ist..

melahide
3
32
Lesenswert?

Persönlich

finde ich, dass in dieser Zeit, wo jeder wie wahnsinnig konsumiert, von A nach B hetzt, durch die Welt trottet, alles haben muss usw ein bisschen Ruhe einkehrt. Leider ist der Anlassfall ein trauriger

5d659df496fc130dbbac61f384859822
10
39
Lesenswert?

Ein Segen!!

Die Menschen werden erstaunt feststellen, wie viel mehr Geld für Sinnvolleres übrig bleibt. Nur die Politik wird bedauern, dass man mit der Brot und Spiele Taktik ein Standbein verloren hat.

zyni
5
66
Lesenswert?

Bedauerlich für alle Veranstalter,

für die Menschheit sind diese Absagen kein Problem. Man sieht in dieser Phase, was man alles nicht braucht.

martinx.x
1
25
Lesenswert?

stimmt,

ausserdem kann man generell gerne auf Helene Fischer oder Andrea Berg verzichten