AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Bis 11. AugustGrazer Kulinarik-Festival startet heute

Heute startet das „Food Festival Graz“, das auch Gäste aus dem Ausland anzieht. 2000 Besucher werden erwartet

Auch Promis wie Duc Ngo, Tim Raue und Tim Mälzer kommen zum Festival nach Graz © 
 

Am Wochenende soll das Wetter unbeständiger werden: Regenschauer werden wahrscheinlicher, die Temperaturen sinken etwas. Genau richtig, um gut essen zu gehen. Schließlich startet am 11. August das „Food Festival Graz“. Bei insgesamt mehr als 30 Veranstaltungen wird bis 18. August aufgekocht. Darüber hinaus gibt es Workshops und Kulturveranstaltungen.

Damit all das möglich wird, werden international bekannte Gäste in Graz aufkochen - von Tim Mälzer über Tim Raue und Duc Ngo bis hin zu Roland Trettl. Laut Organisator Jürgen Pichler treten all die Stars der Kochszene kostenlos in Graz auf, weil das Festival gleichzeitig die Feier zum 15. Geburtstag seines Magazins „Rolling Pin“ darstellt. Hätten die Profis ihre übliche Gage verlangt, wären bis zu 150.000 Euro fällig gewesen.

Acht Kilo Trüffel

Auch andere Zahlen zur Veranstaltung können sich sehen lassen. So verkocht Michael Hebenstreit bei der „Big Trüffel“-Party am 16. August im Eckstein mehr als acht Kilo Trüffeln. Die meisten Gänge werden beim „Best of Graz“-Dinner serviert - hier werden 13 verschiedene Gerichte kredenzt.

Pichler erwartet beim Festival rund 2000 Besucher, etwa 500 davon reisen aus anderen Bundesländern oder aus Deutschland an. Die teuerste Veranstaltung ist das „Secret Wine Tasting“ am 14. August um 249 Euro in einem geheimen Grazer Weinkeller.

Infos und Tickets im Internet auf: www.foodfestivalgraz.at

 

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.