AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wiegenfest

EAV-Mastermind Thomas Spitzer feierte 60er in Kenia

Thomas Spitzer, Gründer und Mastermind der "Ersten Allgemeinen Verunsicherung", begeht am Samstag seinen 60. Geburtstag. Gefeiert hat er ihn schon am vergangenen Wochenende in seiner Wahlheimat Kenia.

© APA
 

In Kenia bastelt Spitzer, der als EAV-Musiker in letzter Zeit kürzertritt und auf der noch laufenden "Best of"-Tour nicht dabei ist, an neuem Material - er zeichnet, schreibt und komponiert.

In jüngerer Zeit widmet sich Spitzer mehr seinen eigenen Projekten und der Malerei und Grafik. Nach einer Ausstellung u.a. von Selbstporträts 2008 in Leibnitz ist nun eine Werkschau im Karikaturenmuseum Krems geplant. "Wir sind im guten Gespräch", heißt es von der dortigen Direktion. Eine neue CD und ein Weihnachtsalbum sollen gegen Jahresende erscheinen. "Die Tinglerei interessiert ihn nicht mehr", erklärt Weggefährte Klaus Eberhartinger den temporären Rückzug des EAV-Gründers, der für die Release-Tour 2014 dann doch wieder selbst auf der Bühne stehen und in die Saiten greifen will.

Neues Album geplant

"Pfeif drauf" ist der geplante Albumtitel, lässt Spitzer wissen. Ein Titel, der für ihn seit jeher so was wie Programm ist. Immer ging es ihm darum, als nicht angepasst zu gelten - und er verwehrt sich geradezu dagegen, als "nett" bezeichnet zu werden, wie es von seinem nahen Umfeld heißt. Kontrapunkte gegen den Mainstream zu setzen sind ihm ein Anliegen, und er bedauert, dass viele seiner kritischen Lieder unveröffentlicht geblieben sind. Die Entwicklung der Welt betrachtet er – abseits seines Spotts – mit Sorge. Über seine eigene Zukunft sagt er: "Ein Lebenswerk ist nicht dazu da, leichtfertig aufgegeben zu werden, sondern um es weiterzuentwickeln."

Thomas Spitzer wurde am 6. April 1953 in Graz geboren. Nach ersten Gehversuchen als Gitarrist arbeitete er als Werbegrafiker. An der Kunstakademie in Wien lernte er 1977 Anders Stenmo und Eik Breit kennen und entwickelte mit ihnen die Pop-Kabarett-Gruppe "Erste Allgemeine Verunsicherung". Der Grafiker, Maler, Texter und Komponist hat eine 34 Jahre alte Tochter und eine gleichaltrige Lebensgefährtin in Kenia.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren