Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Mordprozess in GrazBekannten mit 28-cm-Messer erstochen: Lebenslange Haftstrafe

Das Opfer soll den Angeklagten angegriffen haben, dieser will aber nur in Notwehr gehandelt haben. Urteil fiel Dienstagabend.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© APA/Karin Zehetleitner
 

Sowohl der Angeklagte (57) als auch sein Opfer sind vor Gericht keine Unbekannten: Der Beschuldigte hat 19 Verurteilungen. Seine letzte, siebeneinhalbjährige Haftstrafe wegen schweren Raubs hat er bis 2019 verbüßt. Der ums Leben Gekommene hatte 22 Vorstrafen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass zu diesem Artikel keine Kommentare erstellt werden können.

Forenregeln lesen