Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Bad AusseeOGH spricht Machtwort beim Chaos-Parkplatz

Stadt Bad Aussee bringt per OGH-Beschluss den „Chaos-Parkplatz“ wieder in ihre Hoheitsgewalt. Hunderte Touristen und Einheimische mit Besitzstörungsklagen hoffen auf eine gütliche Lösung.

Hinweistafeln weisen auf die Probleme bei der Benützung des Parkplatzes hin © Christian Huemer
 

Großer Jubel in Bad Aussee: Die Stadt kann per Beschluss des Obersten Gerichtshofs (OGH) einen – im wahrsten Sinne des Wortes – heiß umstrittenen Parkplatz im Zentrum des Ortes wieder zurückkaufen. Die Vorgänge auf dem Grundstück sorgen seit Monaten, weit über die Grenzen der Steiermark hinaus, für Aufregung. Der Hintergrund: Vor etwa zehn Monaten wurde die Eigentümer-Gesellschaft (MBBA) des Platzes von einem Personenkreis übernommen, der – salopp formuliert – auf Krawall gebürstet ist. Er hat auf dem Platz ein einträgliches Geschäft mit Besitzstörungsklagen hochgezogen.

Kommentare (1)
Kommentieren
cleverstmk
1
9
Lesenswert?

Wer kauft???

Gemeinde jubelt, aber fällt der Rückkauf nicht Hohenberg - Petrov zu? Bitte um Aufklärung!!