Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Software-FehlerGrazer mit Online-Tickets standen vor Bad Schlange und durften nicht hinein

Die Volksseele kochte: 30 Grad und die "ausverkaufte" Auster in Eggenberg blieb für Besucher verschlossen, obwohl sie Online-Reservierung hatten.

Sie kommen hier nicht rein: Die Volksseele vor der Auster kocht.
Sie kommen hier nicht rein: Die Volksseele vor der Auster kocht. © KK
 

Die Hitze der Stadt ist in Eggenberg brutal, noch dazu wenn die Volksseele kocht. Denn vor der Auster standen am Sonntagnachmittag Grazer Schlange, die - so wie es die Corona-Regel vorgibt - Online-Tickets samt Reservierung gekauft haben, aber sie durften nicht hinein. "Das Bad hat das Besucherlimit offenbar erreicht, beim Eingang hat man mir gesagt, vor 17 Uhr komme ich sicher nicht hinein. Ich warte seit 15 Uhr hier", machte sich eine Leserin an unserem Redaktionstelefon Luft.

Kommentare (18)

Kommentieren
tenke
3
16
Lesenswert?

Fehler der Holding und plumpe Ausrede ('Software')

Aber wer bitte steht noch in der Schlange und ruft schon die Zeitung an??

helmutedelsbrunner
20
28
Lesenswert?

Wer...

... frei von Fehlern ist werfe den ersten Stein. Darf jeder für sich selbst nachdenken. Punkt.

princeofbelair
19
22
Lesenswert?

So ein Fehler

darf einem kommunalen Dienstleister nicht passieren. Punkt.

dado
3
51
Lesenswert?

Gleichgültig

Eine Dienstleistung die die Holding am Wochenende anbietet geht daneben.
Was macht die Holding. Sie redet sich auf den externen Anbieter aus. Der ist schuld und nicht erreichbar!!!
Wenn sie schon keine Online Karten verkaufen können dann sollten sie wenigstens Verträge ,mit externen Firmen ,so ausverhandeln das sie erreichbar sind wenn es ein Problem gibt

Ragnar Lodbrok
1
3
Lesenswert?

da gibt es einige Beispiele,

das Problem ist, daß Computerprogramme von Leuten ausgesucht werden, die gar nicht damit arbeiten...aber groß reden...?

harakari
4
40
Lesenswert?

Sich entschuldigen...

... kann die Holding nicht: sie kann aber um Entschuldigung bitten und einen Plan vorlegen, wie die heute Reingelegten kompensiert werden.

Ragnar Lodbrok
1
2
Lesenswert?

wenn man weiß, daß

jeder Dritte hineinpinkelt ... erspart euch dieses Chlor Urin Bad...

stadtkater
2
2
Lesenswert?

Programmierfehler

Für wieviel Tausende Euro hat man sich den unausprobierten Mist andrehen lassen?

Typisch Holding: Alles sauteuer, Topmanagergehälter und NIX funktioniert seit Jahrzehnten. Verantwortung mit Konsequenzen? Unbekannt!

Buero
9
53
Lesenswert?

Wo ist Frau

Nachbaur, die Superfra

rouge
4
28
Lesenswert?

Sie ist

im Bad.

stadtkater
0
2
Lesenswert?

Wohl eher

im eigenen Pool!

laster
8
32
Lesenswert?

sie arbeitet ja nur 40% fur die Holding

und heute fällt da sicher nicht hinein😡

robert123456789
8
94
Lesenswert?

Typisch Holding.

Ein Sumpf aus Unfähigkeit und Überheblichkeit.

vpower
9
116
Lesenswert?

MANAGEMENT FEHLER

Es war klar, dass heute viele Leute kommen werden, nur die zuständigen Manager sind überrascht und haben das Online Buchen nicht bis zum Schluß durch gedacht. Hat aber sicher nichts damit zu tun, dass die besten Posten politisch vergeben werden, oder?

laster
2
30
Lesenswert?

kann nicht sein

bei der Erfahrung, die Nachbaur angeblich hat (Ironie off)

mike1905
4
57
Lesenswert?

Unfähige

Holding- Gewerkschaftsgestützt! Wahrscheinlich war der Computer überlastet :-)

Ragnar Lodbrok
0
1
Lesenswert?

die Gewerkschaft ist schon lange in

der Hand der Vorstände bzw in der Hand des Besitzers. Da wird schn lange nicht mehr kritisiert und wenn - dann ist das Show und abgekartet.

pescador
19
81
Lesenswert?

.

Warum geht man dort überhaupt hin? Massenwaschung......