Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

In QuarantäneCoronavirus: Grazer Kinderbetreuerin positiv getestet

Alle Kollegen und betreuten Kinder unter Quarantäne. Sie sollen ebenfalls getestet werden.

© AP
 

Eine Mitarbeiterin einer städtischen Kinderbetreuungseinrichtung in Graz ist am Samstag positiv auf Covid-19 getestet worden. Wie die Stadt Graz am Sonntag in einer Aussendung mitteilte, stehen alle Mitarbeiter der Einrichtung sowie die betreuten Kinder unter häuslicher Quarantäne, sie sollen außerdem getestet werden. Die Kinderkrippe und der -garten bleiben bis Mitte der Woche geschlossen.

Kommentare (7)
Kommentieren
ami666
1
0
Lesenswert?

C - Test

Alle Führung s Personen testen und Dan öffentlichen weiter machen

Hohoho
1
9
Lesenswert?

DieTänzerin

Die Kinder die die Erkrankte getroffen haben sind für die nächsten 14 Tage nicht in der Einrichtung

fliegenpilz123
13
140
Lesenswert?

Und so schnell geht es

und wieder gibt es Infizierte.Quarantäne ist notwendig,die Kita geschlossen,eventuell vorherige Kontaktpersonen angesteckt......Was sagen da unsere Realitätsverweigerer dazu die meinen alles sei nur Wischiwaschi was die Vorsichtsmassnahmen betrifft.

DIBO
2
82
Lesenswert?

Interessnt

Wir können das ja mal Frau Reisinger fragen.

samro
4
59
Lesenswert?

fragen

nicht fragen
einfach als kindergartentante oder lehrerin die naechsten monate probearbeiten lassen?

tubaman58
7
39
Lesenswert?

Und so schnell geht's,

und eine Infektionskette wurde unterbrochen - was passt denn da schon wieder nicht?

dietaenzerin
4
33
Lesenswert?

"Für jene Eltern, deren Kinder ab Montag dringend Betreuung benötigen, wird vorläufig eine Ersatzbetreuung in anderen Einrichtungen angeboten."

Wenn die Eltern ihr Kind nicht testen lassen, es aber positiv ist, wird das Virus dann in der nächsten Betreuungseinrichtung weiterverbreitet.