14 Hubschrauber-EinsätzeAnsturm auf Skigebiete - Planneralm-Straße wurde gesperrt

Der Neuschnee und die sonnige Kälte haben am Fenstertag auch Tausende Tagesgäste in die Skigebiete gelockt. Wegen des Ansturms musste die Straße auf die Planneralm für zwei Stunden gesperrt werden. Wegen Skiunfällen in Skigebieten gab es auch merh als ein Dutzend Hubschrauber-Einsätze.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Planneralm am Freitag in der Früh © Planneralm
 

Fenstertag, Weihnachtsferienverlängerung und erstmals nach Frühlings-Intermezzo mit folgendem Schnee-Nachschub wieder ein prachtvoller Wintertag: Das waren die Zutaten dafür, dass die steirischen Skigebiete, egal ob klein oder groß, am Freitag regelrecht gestürmt wurden.

Kommentare (1)
davroi
2
21
Lesenswert?

Bus?

Leider geht nur kurz nach 9 ein Bus auf die Planneralm, der nächste um 14 Uhr…
Wenn stündlich einer ginge wäre das die perfekte Alternative…