Chef von 18.000 MitarbeiternGerhard Stark wird neuer Kages-Chef: Diese Aufgaben warten auf ihn

Nach dem Rückzug von Kages-Vorstandschef Karlheinz Tscheliessnigg übernimmt Wunschkandidat Gerhard Stark: Warum Politik und Experten gerade ihn ausgesucht haben - und welche Aufgaben auf ihn warten.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Gerhard Stark wird neuer Kages-Chef © (c) Juergen Fuchs (FUCHS Juergen)
 

Das Geheimnis ist gelüftet: Der bekannte Mediziner Gerhard Stark wird die Kages interimsmäßig übernehmen. Er war der Wunschkandidat der steirischen Landespolitik nach dem Rückzug von Kages-Vorstandschef Karlheinz Tscheliessnigg.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

umo10
37
9
Lesenswert?

Hat ihn schon jemand gefragt, ob

Er sich schon impfen hat lassen, oder ob er sein Haus auspendeln hat lassen? Ob er vor einer Op über die linke Schulter spuckt? Welchen Aszendenten er bevorzugt? Was sein Lieblingshorrorfilm ist?

migelum
9
27
Lesenswert?

Löblich, erfrischend und tröstlich zugleich

ist diese Wahl, gratuliere!
Und ja, nicht zu vergessen, endlich einmal kein Piefke wie (so eklatant) bei 80% anderen leitenden Positionen, quer durch Österreich, quer durch alle Bereiche, ob etwa Kultur, Wissenschaft oder Sport.

migelum
3
3
Lesenswert?

Na, was sag ich,

aktuell passendes Update dazu: Soeben ist eine Deutsche Festspielchefin in Salzburg geworden ... extrem lange Liste, und irgendwie nicht nachvollziehbar.

Vielgut1000
1
2
Lesenswert?

In Salzburg wollte LH Haslauer eine unpolitische Nachbesetzung.

Daher war dies mal - ich hoffe es, jedenfalls - eine nachvollziehbare Besetzung.

Luxi100761
73
14
Lesenswert?

Stark

Wieder ein ÖVPler? Dann vergiss es gleich.

Vielgut1000
0
15
Lesenswert?

Der Finanzdirektor der KAGES Fartek gilt als SPÖ-Mann, also dürfte Stark der ÖVP

zuzurechnen sein. Doch er ist sicher ein sehr kompetenter Mann und nur darum sollte es gehen.

Kobold76
8
6
Lesenswert?

Wie heißt es so schön in der Werbung:

What else? 😉

Luxi100761
46
22
Lesenswert?

Stark

Ist er wenigstens geimpft? Bitte offenlegen. Wir haben in der Politik schon genug ungeimpfte.

martinasattler
57
18
Lesenswert?

Ausbildungsqualität in KAGes entspricht Afrika !

… die Nachtdienste zb in Bad aussee inner Abteilung so weiter ich weiß, werden von Primär bevorzugt unter seinen Gruppe immer geteilt( weil er das öffentlichen Krankenhaus als Eigentum sieht , und Gierig nach Geld). Operationen in vielen Krankenhäuser werde immer von gleichen OA gemacht, nicht von neuen Fach Kollegen (Geld wieder in frage ). … Es gibt so viel Fehler in diesem System. Und ohne Zweifel, die verantwortlichen sitzen im Krankenhaus selbst, die ein öffentliche Institution nur für private Zwecke sehen !

rb0319
11
56
Lesenswert?

Sinn?

Weder der Inhalt, noch die Grammatik und Rechtschreibung Ihres Kommentares ergeben irgend einen Sinn.

Lodengrün
6
43
Lesenswert?

So wie ich das entnehme

eine gute Entscheidung. Wir haben doch sehr gute Leute im Portefeuille.

seinerwe
5
36
Lesenswert?

Es gibt 2 Möglichkeiten

1. Arzt mit viel Erfahrung im betriebswirtschaftlichen Bereich oder
2. Topmanager nit Erfahrung im Medizinbereich.
Die Hauptaufgabe erfordert Managerqualitäten und nur ein generelles medizinisches Verständnis.

Aragorn5555
2
16
Lesenswert?

Kages

Der kages Vorstand besteht ja aus zwei Personen, ernst fatek ist für Finanzen und Technik zuständig, also passt das schon

jokoo
3
74
Lesenswert?

So wie ich ihn aus seiner Zeit

als Notarzt beim RK kenne, ist er der am besten geeignete Mann für diesen Job. Besonnen, voller Übersicht, verantwortungsvoll und umgänglich. Alles Gute, Gerhard. Du wirst das schon rocken.

hfg
90
14
Lesenswert?

Hoffentlich ist er geimpft

ansonsten ist die Qualifikation eher egal.

Reipsi
1
55
Lesenswert?

Hoffentlich ein

frischer Wind , dringend nötig .

samro
17
83
Lesenswert?

Diese Aufgaben warten auf ihn

sofortige impffplicht fuers spitalspersonal!

LindaKr
2
1
Lesenswert?

.

In der Kages sind über 90% geimpft.

samro
0
1
Lesenswert?

komisch hier war nur eine

yahl mal um die 70%.
woher haben sie ihre?

mobile49
4
121
Lesenswert?

dieser man ist arzt

und hat nicht nur einen "doktortitel"
er kennt die materie in und auswendig
und - so wie ich ihn kenne - er ist kein "profilierungsneurotiker"

gute wahl

Stratusin
63
27
Lesenswert?

Was mich stutzig macht,

bei den Barmherzigen Brüder ( zumindest in Graz) ist man von einer guten Organisation und Mitarbeiterzufriedenheit auch Meilenweit entfernt. Keine Ahnung in wie weit er das dort mitzuverantworten hat.

Balrog206
6
8
Lesenswert?

Jo

Und wieder sind’s die ach so unglücklichen MA ! Komisch wird nicht überall Pflegepersonal gesucht ? Warum wechseln sie unzufriedenen nicht ? Also bei uns lassen da Ma keine Gnade walten , wenn denen was nicht passt , geht das eine Zeit lang vielleicht , aber dann sind sie weg !