Vor GerichtSteirer zog Nothebel im Flieger: Millionenschaden

"Unabsichtlich" soll ein 58-jähriger Steirer den Nothebel einer Turkish-Airlines-Maschine gelöst haben. Nun steht er vor Gericht.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Maschine konnte nach der Aktion des Steirers nicht mehr abheben © APA/AFP/OZAN KOSE
 

Ready for Take-off? Statt in Richtung Istanbul abzuheben, hieß es für 135 Passagiere und sieben Crewmitglieder eines Turkish-Airlines-Fluges im März am Flughafen Wien: wieder aussteigen. Das wäre auch über die Notrutsche gegangen. Denn: Ein 58-jähriger Steirer löste diese, während die Maschine bereits rollte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!