Corona-ImpfungSteirische Pflegeheime: "Impfpflicht ist keine Lösung"

Die Träger der steirischen Pflegeheime zeigen sich ablehnend gegenüber einer Impfpflicht für Pflegekräfte. Bei der Volkshilfe soll es aber eine Bevorzugung bei Neuanstellungen geben.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
© Gina Sanders
 

Eine Corona-Impfpflicht für das Pflegepersonal wir derzeit heiß diskutiert. Doch was sagen die Träger der steirischen Pflegeheime dazu?

Kommentare (2)
digitalsurvivor
21
11
Lesenswert?

Und die sind ernsthaft stolz darauf,

eine Impfrate von 60% zu haben? Beschämend.

STEG
27
13
Lesenswert?

Pflegeheime

Impfpflicht ist keine Lösung, was dann? Bei Tests feststellen, dass es zu spät ist und das Heim gesperrt und desinfiziert werden muss? Oder sollen sich doch die hochbetagten Heimbewohner, die kaum einen Bewegungsradius haben, zu 100% impfen lassen, weil das Personal samt Leitung das nicht als notwendig erachtet???