Schutzstatus strittigPetition gegen Wölfe: "Der Wolf hat bei uns keinen Lebensraum"

Auch in der Steiermark kocht die Diskussion über den Umgang mit Wölfen über. "Wir wollen keine Wölfe", so die Mitstreiter des Agrar- und Umweltbundes am Freitag in Graz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Wolf (Sujet)
Ein Wolf (Sujet) © (c) SueTot - stock.adobe.com
 

Der steirische Agrar- und Umweltbund übergibt in den nächsten Tagen seine Petition "Gegen Tierleid – Zur Erhaltung der Almen" an das Land Steiermark. Bisher konnten in etwa 1900 Stimmen gesammelt werden.  Derzeit sind Wölfe in Österreich sowohl durch die FFH-Richtlinien (Fauna-Flora-Habitat) sowie durch das Steiermärkische Naturschutzgesetz streng geschützt. In der Petition des Steirischen Agrar- und Umweltbundes wird die Aufhebung dieses Schutzstatus für Wölfe gefordert.

Kommentare (7)
lucas200497
5
4
Lesenswert?

Tierleid

Welches Tierleid?
Die Tier leiden bei einer Schlachtung viel mehr als bei einem Riss durch einen Wolf.
Richtig heuchlerisch ist dieser steirische Agrar- und Umweltbund.

Tati500
3
4
Lesenswert?

Vieles

Hat bei uns keinen Lebensraum, lebt aber trotzdem hier...

Stemocell
39
42
Lesenswert?

Wir sind im Lebensraum des Wolfes

und nicht umgekehrt. Der Wolf war zuerst da, bis wir ihn ausgerottet haben. Und jetzt maßen wir uns an, zu sagen, der Wolf habe bei uns keinen Lebensraum. Der Mensch ist schon eine widerliche Spezies.

GustlSepp
1
5
Lesenswert?

Wolf

und wahrscheinlich sitzt du in einer Wohnung im 5. Stock und hast keine Ahnung wie es in der Praxis aussieht.....

ARadkohl
15
6
Lesenswert?

Na dann,

Wenn Sie sich als Mensch selbst so bezeichnen....

critica
7
20
Lesenswert?

Träumer und Alleswisser, ...

... so muss ich Sie "Lodengrün" nun einmal zu ihren vielen Postings titulieren!

Lodengrün
30
19
Lesenswert?

Wanderer, Radfahrer

wollen sie. Das sind ja ganz neue Töne. In Südtirol und in vielen anderen Gebieten haben sie Lamas in den Herden. Da kommt kein Wolf mehr. Wäre eine natürliche Abwehr.