Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Schwerer Unfall bei HausFünf Personen bei Frontalem verletzt

Am Dreikönigstag kam es kurz vor zehn Uhr vormittags zu einem schweren Unfall auf der B 320 bei Haus im Ennstal. Fünf Personen mussten ins Spital eingeliefert werden. In St. Michael landete Pkw auf dem Dach.

 

Fünf Verletzte forderte ein Frontalzusammenstoß auf der B 320 am Mittwochvormittag gegen 9.50 Uhr. Zwei Pkw kollidierten frontal miteinander als ein 56-Jähriger aus dem Bezirk Liezen mit seinem Pkw auf der B 320 in westliche Richtung und ein 31-jähriger Salzburger seinen Pkw in die entgegengesetzte Richtung lenkten. Wie genau es zu dem Unfall auf der Geraden kam, ist laut Polizei noch unklar, die Spuren müssen erst ausgewertet werden. Alkoholisiert war keiner der Lenker.

Kommentare (3)
Kommentieren
limbo17
16
4
Lesenswert?

Gott sei Dank

wird in Trautenfels der Kreisverkehr bald fertig.
Ändert zwar nix kostet aber umso mehr.

robert123456789
8
77
Lesenswert?

Ich vermute -

ein Überholmanöver eines schwachsinnigen. Leider kann man auf der B320 nicht einmal fahren, ohne dass waghalsigst überholt wird. Wenn ich +10km/h der Geschwindigkeitsbeschränkung fahre, pickt pro fahrt mindestens einer hinten oben und überholt trotz überholverbot.

wahlnuss
2
18
Lesenswert?

Das hilft nur

Radarkontrolle und rigoroses Strafen. Leider.