Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkFrühere Massentests für Steirer kaum vorstellbar

828 Neuinfektionen wurden binnen 24 Stunden in der Steiermark gemeldet +++ Erstmals seit 13. November weniger als 12.000 aktiv Infizierte +++ 942 Bewohner aus Heimen positiv getestet.

 

Die westlichen Bundesländer werden bei den Testungen vorangehen: Tirol und Vorarlberg wollen schon am 5. und 6. Dezember ihre Bürger untersuchen lassen. Ziehen die Steirer nach?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

bimsi1
0
1
Lesenswert?

"aus der Graz" unter Sterbefälle.

Sollte man korrigieren. Danke.

Bobby_01
3
7
Lesenswert?

Die

Steirer bringen selbst nichts zusammen. Sie sagen immer dass sie alles im Griff haben. Die LR Bogner Strauß ist hoffnungslos überfordert. Verstehe nicht warum sie das nicht mitkriegt und von sich aus zurück tritt.

Christine Neubauer
1
34
Lesenswert?

Aurora

Das Land Steiermark samt ihren Bezirkshauptmannschaften hat vieles verschlafen. Es wird lediglich immer mitgeteilt, was alles nicht !!geht.
Liebe Frau Bogner- Strauß, gehen Sie endlich Ihrer Aufgabe nach und schöpfen alle zur Verfügung stehenden Resourcen aus.

kog1
1
7
Lesenswert?

Von dort, wo Frau Vogel-Strauß ihren Kopf hat,

gibt es eben keinen Weitblick. Und das Engagement ist auch unterirdisch...

Weltreisender
2
22
Lesenswert?

Super Zahlen

Die BH GU schafft es ja nicht einmal seit Samstag, dass sich wer meldet.