Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

DekretverleihungChristian Rachlé zum Militärbischofsvikar ernannt

Der gebürtige Klagenfurter Christian Thomas Rachlé, Militärdechant beim Streitkräftekommando in Graz, erhielt nun in der Maria-Theresien-Kaserne in Wien das Dekret verliehen.

Klaudia Tanner, Christian Rachlé und Werner Freistetter © HBF/Peter Lechner
 

Bereits mit 2. April dieses Jahres ernannte Militärbischof Werner Freistetter Militärdechant Christian Thomas Rachlé von der Militärpfarre beim Streitkräftekommando in der Belgier-Kaserne in Graz zum Militärbischofsvikar für Kunst und Kultur. Die feierliche Übergabe des Dekrets fand am Freitagnachmittag in Anwesenheit von Verteidigungsministerin Klaudia Tanner im Offizierskasino der Maria-Theresien-Kaserne in Wien statt. „Ich konnte mich im Rahmen eines Truppenbesuches in der Steiermark bei einem gemeinsamen Gedankenaustausch von der Arbeit und den Projekten des neuen Militärbischofvikars überzeugen“, hob Tanner in ihren Grußworten auch Rachlés zahlreiche Auslandseinsätze am Golan, in Bosnien und Herzegowina, im Kosovo, im Tschad und im Libanon hervor. Außerdem unterstrich sie Rachlés Engagement bei der Errichtung einer Kirche in Tansania während seines Sabbaticals.

Kommentare (6)

Kommentieren
diss
0
1
Lesenswert?

Wen interessiert schon der Rachlé.

Vollkommen unbedeutende Funktion. Manche stehen halt auf möglichst viel Blech auf der Brust.

Katerchen
1
2
Lesenswert?

Gratulation

Anders als alle bisherigen Kommentatoren möchte ich Herrn Rachlé gratulieren und nicht über BM Tanner lamentieren. Suderts dort wo es hingehört!

Ragnar Lodbrok
4
3
Lesenswert?

Tanner kann nur eine Quotenministerin

sein. Denn qualifiziert ist sie vielleicht - für was auch immer - für diesen Job jedenfalls nicht.

isogs
11
4
Lesenswert?

??

Was tut die schwächste Ministerin da dabei? Beichten??

limbo17
12
7
Lesenswert?

In die

Kamera grinsen kann sie wenigstens die Unfähige!

pehe99
11
4
Lesenswert?

Hmmm...

Jobs gibt's...