Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neue Online-PlattformHier können sich Eltern Ideen für die Tage mit ihren Kindergartenkindern holen

Das Land lanciert heute eine Online-Plattform, auf denen Eltern für ihre 3-6-Jährigen Vorschläge und Beschäftigungsideen finden. Ziel: Ähnliche Inhalte wie in den Kindergärten zu vermitteln - gerade auch im Pflichtkindergartenjahr. Elternbeiträge müssen während Schließungen nicht bezahlt werden.

Kein Kindergarten: Spielen, malen, basteln, turnen - in der Corona-Krise sind die Kinder den ganzen Tag zu Hause © kristall - Fotolia
 

Die dritte Woche geht zu Ende, seit mit den Schülern auch jene Kinder zu Hause sind, die eigentlich Krippen und Kindergärten besuchen oder bei Tagesmüttern oder -vätern betreut werden. Wie lange die Teilschließungen (es gibt nur Notbetreuung) dauern werden, ist noch nicht klar. Es hängt davon ab, wie sich die Coronakrise entwickelt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.