Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Corona in der SteiermarkBis zu 2.000 Tests pro Tag wären möglich - aber Material fehlt

Die Steiermark benötigt Reagenzien für eine intensivere Testung: Laut Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß wären die Labors maschinell sehr gut ausgerüstet, täglich könnten rund 2.000 Tests durchgeführt werden, das scheitert aber noch an den Materialien.

BOGNER-STRAUSS
Gesundheitslandesrätin Juliane Bogener-Strauß © APA/HERBERT NEUBAUER
 

In der Steiermark wurden zuletzt täglich bis zu 600 Covid-19-Tests durchgeführt. Hinsichtlich der maschinellen Ressourcen könnte die Zahl der Tests auf bis zu 2.000 Tests pro Tag erhöht werden. Dazu würden aber dringend die erforderlichen Reagenzien (Testmaterialien) benötigt werden, teilte die steirische Gesundheitslandesrätin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP) am Samstag auf Anfrage der APA mit.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.