Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Conferenciere der OpernredouteWarum Maria Happel Bälle so sehr liebt

Bei der 22. Grazer Opernredoute führt am Samstag erstmals eine Frau durch den Abend: Burgschauspielerin Maria Happel.

Maria Happel ist auch erfahrene Moderatorin, hier bei der Romy-Verleihung © ORF/Mican
 

Sie zählt zu den gefeierten Stars des Wiener Burgtheaters, doch auch die Grazer Bühnen sind Maria Happel nicht fremd – am Schauspielhaus etwa spielte und inszenierte sie vor 18 Jahren (Edith) „Piaf“. Auf der Grazer Opernbühne stand sie zuletzt 2017/18, als sie Bernsteins „Candide“ in der Fassung von Loriot interpretierte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren