AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

LandtagswahlSPÖ-Wahlversprechen: Mietwohnung um 499 Euro

SPÖ dringt in ÖVP-Revier, den Wohnbau, ein. Schickhofer verspricht 70 Quadratmeter große Wohnungen um 499 Euro Miete errichten zu lassen. Auch eine Leerstandsabgabe begrüßt er nun.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
SP-Landesschef Michael Schickhofer
SP-Landesschef Michael Schickhofer © kk
 

Vor der Landtagswahl (24. 11.) möchte die Steirer-SP das Feld von Ex-Koalitionspartner ÖVP besetzen: den Wohnbau. Am Donnerstag erklärte Michael Schickhofer 70 Quadratmeter große Wohnungen um 499 Euro Miete (auf Anfrage inklusive Betriebskosten) errichten zu lassen. Weitere SPÖ-Forderung: eine Landesabgabe auf Leerstand.

Kommentare (28)

Kommentieren
hieblerc116
8
13
Lesenswert?

Geld abgeschafft

Schickhofer und seine SPÖ haben das Geld bereits abgeschafft, es wird mit beiden Händen aus dem offenen Fenster geworfen! Richtig enkelfitte Politik für sein Klientel

Antworten
UHBP
8
9
Lesenswert?

@hieb..

Man hat den Eindruck, dass die ÖVP nicht das Geld, aber das Denken ihrer Wähler abgeschafft hat.

Antworten
hansi01
4
12
Lesenswert?

Herr LH Schickhofer

Wie wäre es wenn sie mit der Hälfte ihres LH Bezuges Wohnungen errichten und diese dann für 499,- Allinklusive zur Verfügung stellen.
Bei dieser Rendite werden sie begeistert sein.
Ich als Steuerzahler halte wenig von diesen Luftschlösser.

Antworten
erzberg2
0
4
Lesenswert?

Bei allem Verständnis ihres

Neidkomplexes, aber was Sie abliefern ist Schwachsinn, entschuldigen Sie diese Ausdrucksweise, aber es ist zumindestens klar und verständlich ausgedrückt.

Antworten
jaenner61
3
16
Lesenswert?

werden die wohnungen (inkl betriebskosten)

mit der heißen luft geheizt, die der schicki da von sich gibt? inkl betriebskosten ist dieser preis absolut nicht machbar (würde mal sagen, dass da für die miete max 300€ übrig bleiben) also wer übernimmt da die mehrkosten, die spö?
letzten endes ein wahlkampfversprechen, womit soch der kreis wieder schließt (siehe oben) HEISSE LUFT

Antworten
Reipsi
8
21
Lesenswert?

500 - Pardon - 499 €

inklusive ! Betriebskosten , super, also ich als Steuerzahler muss dafür aufkommen, das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen , ich kann Strom, Wasser und alles was dazugehört verbrauchen so viel ich will, super Sache , nur weiter so, bin begeistert.

Antworten
lieschenmueller
7
6
Lesenswert?

@Reipsi

Als wir vor langer Zeit noch eine Mietwohnung hatten, waren die Betriebskosten das Wasser*, Kanal, die Müllabfuhr, der Rauchfangkehrer usw. Es gab 1 x jährlich eine Endabrechnung, Nachzahlung oder Guthaben für die Mieter. Was hat das mit dem Steuerzahler zu tun?

Strom und Gas wurde jedem Mieter extra verrechnet, soll heißen der Zählerstand abgelesen und je nach Verbrauch.

*Hält sich bei einer Wohnung im Rahmen. Da lässt keiner einen Pool ein oder gießt den Garten

Antworten
lieschenmueller
4
3
Lesenswert?

Oh, jetzt habe ich über "Umwege"* auf einen Plus-Artikel geantwortet

Die Logik soll mir einer mal erklären.

*War nicht Absicht und wird nicht wieder vorkommen

Antworten
untrpos
20
10
Lesenswert?

Anscheinend wollen auch die die hier kommemtieren

Weiter den Stillstand verwalten. Bravo ich gratuliere euch. Mir gefällts dass wenigstens einer ideen vorstellt. Dass nicht alles in kurzer Zeit umzusetzen geht, weiß man eh. Wenigstens weiß man hier aber was man wählt. Eine reiche Palette an Vorschlägen für die Zukunft.

Antworten
simon092
30
12
Lesenswert?

Endlich taten

Jahrelang reden Politiker von leisbarem wohnen nun legt endlich einer was vor super weiter so

Antworten
Carlo62
0
2
Lesenswert?

Bitte?

Was hat er vorgelegt außer einem unerfüllbaren Wunschdenken?

Antworten
frako
6
10
Lesenswert?

Wie bitte???

Hast du das überhaupt verstanden???

Antworten
ka1720ka
7
32
Lesenswert?

Nach dem Wahltag

wechselt Schickhofer offenbar in die Luftfahrtbranche. Denn bei dem was er so von sich gibt, hat er nur als Heißluftballonfahrer Zukunft.

Antworten
Aleksandar
7
21
Lesenswert?

Toll

499 Euro = 500 Euro
Alter Schmäh!
+ Betriebskosten ... naja, so 200 Euro werden's schon sein und
flugs
wir sind bei den heutigen Mietkosten.

Bitte nachdenken!

Antworten
Aleksandar
1
0
Lesenswert?

Nachtrag

Doch 499 Euro inklusive Betriebskosten - siehe Eintrag oben in Klammer - "auf Anfrage"

Antworten
Hausschuh
7
28
Lesenswert?

Es geht also weiter

das Versprechen, Versprechen, Versprechen. .......

Antworten
stprei
6
19
Lesenswert?

Mittelverwendung

Es würde schon reichen, wenn die Länder den Wohnbauförderungsbeitrag wieder für die Wohnbauförderung heranziehen. Und zwar zur Gänze.

Die Leerstandsabgabe ist Humbug, da leiden folgende Personen:
Leute mit Wohnungen in Eisenerz (z.B., aber es gibt auch genug andere Abwanderungsgebiete) sowie Wohnbaugenossenschaften und große Wohnungsgesellschaften
Muss man dann ab dem ersten Tag zahlen? Ist es ein Pauschalbetrag, ein Prozentwert vom Einheitswert, ein Teil vom Marktwert, die fiktive Miete?

Auch der Traum von der 499€ Wohnung (+BK, also real ohnehin etwa 750€) wird einer bleiben. Wie kann man es verfassungsgesetzlich rechtfertigen, dass der Eigentümer nur einen Höchstpreis verlangen darf? Oder begibt sich das Land jetzt in den Wohnungsmarkt, nachdem es schon im Sportstättenbetrieb (LSZ Jahngasse) völlig überfordert ist und vom LRH gerügt wird?

Und die Mittelschicht-Ghettos entlang von Bahnstrecken werden der Untergang der Gemeinden, weil es die Verhüttelung fördert. Entlang der Bahnstrecke will nicht jeder wohnen (Lärm, Aussicht) und meist muss man dann trotzdem mehrere Kilometer bis ins Ortszentrum zum Bahnsteig fahren.

Tolle Überschriften, ideologisch gut gefärbte Forderungen, aber am Ende wohl kaum bis zum Ende gedacht.

Bitte zurück an den Start.

Antworten
stprei
2
17
Lesenswert?

Durchschnittspreis

Nachtrag:

499€ Miete kalt bei 70qm bedeutet eine QM-Miete von knapp 7,15€.
Nach Immopreisatlas ist der durchschnittliche Mietpreis in der Steiermark nur in DL, SO, LB, GU und G höher. Man sieht deutlich, dass die regionalen Ballungzentren und der Speckgürtel um Graz das Preisniveau heben.

Ansonsten wäre das eine ganz gewöhnliche Durchschnittsmiete. Also kein wirklich revolutionäres Konzept.

Antworten
calcit
1
27
Lesenswert?

Das sagt sich so einfach...

...wo will das Land den das Geld hernehmen? Aus einer Abgabe für den Leerstand? Den sie wie feststellen? Nach welchen Kriterien? Nur weil ich mein Eigentum nicht vermiete? Vermietungszwang? Das ist verfassungsrechtlich äußerst bedenklich. Wenn ich mit Landesförderung gebaut habe, ok, kann man das vielleicht an eine Vermietungsbedingung knüpfen. Aber wenn ich frei finanzierte Wohnungen oder Häuser baue...

Antworten
Trieblhe
16
2
Lesenswert?

Das würde sich wohl

bei der derzeitigen Zinslage von selber finanzieren. Das Land würde bei diesem Angebot durchschnittlich ca 3,2 % Rendite erwirtschaften. Fairer Wohnpreis wäre wohl um die 5 Euro pro m2.

Antworten
tenke
1
22
Lesenswert?

70 m² für 500,- kalt

und dann kommt noch Wasser, Heizung und und und dazu. Für ländliche Gebiete wird das auch kein Schnäppchen.

Antworten
gerbur
4
18
Lesenswert?

Lach!!

Ob da der Klientel klar ist, dass hier nur von der Miete die Rede ist? Die Betriebskosten für solche kleinen 3 Zimmer Wohnungen liegen mit Heizung und Warmwasser locker bei knapp 300 Euro, Strom, GIS Gebühren und Internet noch gar nicht dabei! In Summe daher fast 900 Euro! Das würde ein Netto Einkommen von ca. 2600 Euro verlangen, will man nicht mehr als 30% für Wohnen ausgeben, was so landkäufig empfohlen wird.

Antworten
Trieblhe
6
7
Lesenswert?

Deswegen sagt

Herr Schickhofer laut Artikel auch sinngemäß, nach der Zielgruppe gefragt „keine Sozialfälle“.

Antworten
gerbur
1
13
Lesenswert?

@Trieblhe

Nicht Sozialfälle mieten aber nicht entlang von S Bahnlinien!

Antworten
Trieblhe
2
5
Lesenswert?

Sie haben natürlich Recht,

mein Kommentar war lustig gemeint.

Antworten
Leniii
24
12
Lesenswert?

Wohnen muss leistbar sein

Eine gute Initiative von Schickhofer! Der Anteil vom Gehalt, den man mittlerweile für das Wohnen ausgeben muss, ist wirklich viel zu hoch. Hier muss endlich was passieren...

Antworten
 
Kommentare 1-26 von 28