Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Steirischer Militärkommandant"Dem Bundesheer wurde schon sehr viel versprochen"

Auch in der Steiermark herrsche akuter Investitionsbedarf für das Bundesheer, informierte Militärkommandant Heinz Zöllner. Geldmangel wirkt sich auch schon auf Angelobungen aus.

Brigadier Heinz Zöllner
Militärkommandant Brigadier Heinz Zöllner © Wilfried Rombold
 

Ein Expemplar des druckfrischen Berichts "Unser Heer 2030" (hier zum Download) hatte er vor sich liegen, noch ein weiteres hat er nach eigenen Angaben für den Landeshauptmann aus Wien mitgenommen: Der steirische Militärkommandant, Brigadier Heinz Zöllner, informierte am Donnerstag über den Zustandsbericht des Bundesheeres und speziell über die Situation in der Steiermark.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren