SportlerwahlSteirerin Lisa Hirner gewinnt Jugendsportpreis

Die Steirerin Lisa Hirner (Nordische Kombination) hat den mit 5000 Euro dotierten Jugendsportpres der Sporthilfe gewonnen. Bei den Männern setzte sich Matej Svancer durch.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
NORDIC SKIING - FIS Nordic World Ski Championships Oberstdorf 2021
Die 18-jährige Steirerin Lisa Hirner © GEPA pictures
 

Lisa Hirner (Nordische Kombination) und Matej Svancer (Ski-Freestyle) haben den Sporthilfe-Jugendsportpreis und damit ein Stipendium von 5.000 Euro gewonnen. Die 18-jährige Steirerin hat bei der Junioren-WM in Lahti Bronze im Einzel und Silber mit dem Team gewonnen und zudem WM-Platz acht in der allgemeinen Klasse belegt. Der 17-jährige Salzburger ist Junioren-Doppelweltmeister in Slopestyle und Big Air.

Bei den Mädchen belegte Judoka Elena Dengg den mit 3.000 Euro dotierten zweiten Platz, Rang drei und damit 2.000 Euro gingen an Para-Schwimmerin Janina Falk. Bei den Burschen wurde Tischtennis-Talent Julian Rzihauschek auf Rang zwei gewählt, Rang drei belegte Kletterer Timo Uznik.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!