Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dritter in KlingenthalLukas Greiderer: "Das war eine Oberbombe von mir"

Österreichs Kombinierer Lukas Greiderer (27) präsentiert sich rechtzeitig vor der nordischen Ski-Weltmeisterschaft in Oberstdorf in absoluter Topform.

Lukas Greiderer
Lukas Greiderer © GEPA
 

Wer die bisherige sportliche Karriere von Lukas Greiderer als Berg- und Talfahrt beschreibt, trifft es ziemlich genau auf den Punkt. Mit 20 Jahren feierte der Tiroler sein Weltcup-Debüt in der nordischen Kombination. Ein Jahr später war schlagartig der Wurm drinnen, oder wie er es erklärt: „Es ist überhaupt nicht nach Wunsch gelaufen. Ich hatte damals ein paar Aussetzer, dann ist eine Verletzung dazugekommen sowie fehlende Motivation. Es war aber nie ein Thema, aufzuhören. Ich habe mich wieder gescheit aufgerafft, mich zurückgekämpft. In den letzten drei Jahren geht es wieder bergauf.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren