AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kritik am Trainerteam Iraschko-Stolz sorgt in Lillehammer für Eklat

Skisprung-Ass Daniela Iraschko-Stolz kritisierte nach dem Weltcup in Lillehammer das ÖSV-Trainerteam scharf. Jetzt drohen der Steirerin interne Konsequenzen.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
NORDIC SKIING - FIS WC Lillehammer
Daniela Iraschko-Stolz © GEPA pictures
 

Chiara Hölzl hat sich am Sonntag beim Weltcup der Skispringerinnen in Lillehammer als Zweite nur Weltcup-Titelverteidigerin Maren Lundby beugen müssen. Die 22-Jährige, die am Vortag Dritte geworden war,  landete bei 131 und 119 Metern und lag 15,3 Punkte hinter der Norwegerin, die schon ihren 27. Weltcup-Erfolg feierte. Eva Pinkelnig, die am Samstag Zweite geworden war, landete diesmal auf dem fünften Rang.

Kommentare (16)

Kommentieren
illuminati
1
6
Lesenswert?

Plärr, plärr

Nur weil sie sich einmal outete und jahre von den medien verhätschelt wurde, wird sie sich dararan gewöhnen müssen, dass auch bei ihr die zeituhr nicht stehen bleibt.

Antworten
Rick Deckard
9
21
Lesenswert?

ja - Kritik kommt beim ÖSV

nie gut an...

Antworten
zyni
5
62
Lesenswert?

Ich glaube

andere Springerinnen sind einfach besser geworden.

Antworten
zyni
2
37
Lesenswert?

Ich glaube

andere Springerinnen sind einfach besser geworden.

Antworten
az67
2
19
Lesenswert?

Wunschtrainer

So schlecht kann das Trainerteam nicht sein wenn man
dass
Mannschaftsergebnis hernimmt.
Das Problem ist das die Dame glaubt Sie ist noch immer alleine in ihrem Team und ohne Konkurrenz.
Aber die Fehler bei sich selbst suchen ist eben schwer.
Hoffentlich macht der Verband nicht die gleichen Fehler wie bei den Herren! Obwohl ich es schon amüsant finde wenn Stecher mit Konsequenzen droht!
Er muss es ja wissen .
War ja auch immer die Skifirma / Material Schuld bzw. wurde von im kritisiert wenn er keine Leistung brachte!

Antworten
Bobby_01
8
66
Lesenswert?

Ist ja

ganz einfach, soll Ihren eigenen Trainer nehmen und auch bezahlen, sowie das ganze drumherum, Reisen usw.
Dann kann Sie anschaffen was sie will, aber so bitte nicht.

Antworten
AndiK
4
8
Lesenswert?

Du meinst so

wie es bei Schlierenzauer genacht wurde ?

Antworten
tosonny
16
70
Lesenswert?

Bei allem Verdienst

für das Damenspringen, sie war anscheinend schon immer ein wenig schwierig und abgehoben. Wie die vor zig Jahren auf der Neuro im Brucker LKH aufgetreten ist - Frau Oberwichtig - bringt meine Frau heute noch zu Aussagen, die ich hier lieber nicht wiedegebe.

Antworten
cockpit
41
15
Lesenswert?

Schon mal was von Verschwiegenheitspflicht

gehört?

Antworten
tosonny
9
36
Lesenswert?

Aha

Was habe ich den verraten. Dass sie mal auf der Neuro in Bruck erschienen ist....das sagt ja unheimlich viel aus.

Antworten
cockpit
15
9
Lesenswert?

so wie ich es sehe/lese, arbeitet Ihre Frau im LKH.

Da darf sie auch Ihnen keine Auskünfte über Patienten geben, oder liege ich da falsch?

Antworten
tosonny
7
8
Lesenswert?

Sie lesen nicht, Sie interpretieren...

....und erheben dann groß den Zeigefinger.

Antworten
cockpit
10
5
Lesenswert?

und Sie verbreiten Gerüchte

!

Antworten
kris01
10
84
Lesenswert?

abgehoben

... scheint auch etwas abgehoben zu sein wie einst ein Herr Schl...!!

Antworten
IlMaestroEder
14
7
Lesenswert?

wer ist

"ein Herr Schl..."?

Antworten
levis555
17
14
Lesenswert?

Der Herr Mor....

wirds wohl nicht sein...
Ich tippe auf Arnautovic. was denken Sie?

Antworten