Ski AlpinIn Levi jagt Mikaela Shiffrin den nächsten Rekord

Mikaela Shiffrin hat trotz ihrer erst 26 Jahre schon viele Rekorde gebrochen. In Levi könnte sie nun den großen Ingemar Stenmark an der Spitze einholen und den 46. Sieg im Slalom feiern.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ALPINE SKIING - FIS WC Levi
Mikaela Shiffrin jagt im malerischen Levi den nächsten Rekord. © GEPA pictures
 

In Levi gibt es einen ganz besonderen Preis, wenn man den Slalom am Polarkreis gewinnt, nahe der Heimat des Weihnachtsmannes. Jede Siegerin und jeder Sieger erhält ein Rentier. Nicht, um es mitzunehmen, natürlich, sondern eher als eine Art Patenschaft. Mikaela Shiffrin darf schon eine kleine Rentierherde ihr Eigen nennen, vier Stück sind es. Das bisher Letzte, das sie gewann, erhielt einen besonderen Namen: „Ingemar“, nach dem bisher erfolgreichsten Skifahrer, dessen 86 Weltcupsiege nach wie vor Spitze sind und dessen 46 Erfolge im Slalom nach wie vor eine unerreichte Bestmarke darstellen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!