Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Damen-Slalom in LeviZwei zeitgleich voran, ÖSV-Damen zurück

Michelle Ginsin sorgt für Überraschung beim 2. Damen-Weltcup-Slalom in Levi. Die Schweizerin liegt zeitgleich mit Petra Vlhova in Führung. Die ÖSV-Damen können nicht ganz mithalten. Als Beste liegt Katharina Liensberger auf Platz sechs. Mannschaftlich sind Österreicherinnen stark.

Petra Vlhova führt im 2. Slalom in Levi gemeinsam mit Michelle Gisin
Petra Vlhova führt im 2. Slalom in Levi gemeinsam mit Michelle Gisin © AFP
 

Eine bleibt die Konstante im Slalom: Petra Vlhova. Die Slowakin führt nach ihrem Sieg am Vortag auch im 2. Torlauf in Levi. Aber nicht alleine: Michelle Gisin sorgte für eine Überraschung. Die Schweizerin stellte die Bestzeit von Vlhova ein, liegt mir ihre gemeinsam an der Spitze. "Der Lauf von Gisin überrascht mich nicht, ich habe mit einem engen Rennen gerechnet, weil viele Mädchen am Vortag Selbstvertrauen getankt haben." Nur auf Rang vier, mit 0,37 Sekunden Rückstand, ist Mikaela Shiffrin zu finden: "Seit Februar habe ich mental mit dem Tod meines Vaters zu kämpfen. Es ist ermüdend und ich kann nicht auf meinem Level fahren. Das war alles andere als perfekt."

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren