Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ski AlpinEuropacup-Sieger verpasst Weltcup-Auftakt in Sölden wegen Kopfschmerzen

Patrick Feurstein, RTL-Europacupsieger der Vorsaison, verpasst den Weltcup-Auftakt in Sölden wegen seit mehreren Wochen wiederkehrenden Kopfschmerzen.

Patrick Feurstein
Patrick Feurstein © GEPA pictures/ Thomas Bachun
 

Der Vorarlberger Patrick Feurstein wird beim Ski-Weltcupauftakt in Sölden am Sonntag nicht an den Start gehen. Laut ÖSV-Mitteilung vom Montag verhindern seit mehreren Wochen wiederkehrende Kopfschmerzen, die abgeklärt und therapiert werden müssen, ein Antreten.

Der 23-Jährige hat als Dritter der RTL-Europacupwertung 2019/20 einen persönlichen Weltcup-Startplatz in dieser Disziplin sicher. Daher kann nicht nachbesetzt werden. Das ÖSV-Aufgebot umfasst nun sieben Männer.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.