Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ins Netz gegangenSki-Ass Feller mit einem Riesenfang

Manuel Feller kann nicht nur gut skifahren, wie er nun unter Beweis stellte. Anschließend ließ er den Karpfen aber wieder frei.

Feller mit dem "Wasserschwein" © INSTAGRAM
 

"Ich liebe es, wenn ein Plan funktioniert", schrieb Manuel Feller unter seinen Instagram-Post. Dort ist das ÖSV-Ass mit einem riesigen Karpfen, den er gerade gefangen hat, zu sehen. Als "Wasserschwein" bezeichnete Feller den Fisch, den er aber nach dem Fotoshooting wieder im Teich frei ließ. Das kann man unten auch im Video sehen!

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

sonja65
4
2
Lesenswert?

Tierquälerei

Wie viele Fischer haben diesen Karpfen schon an der Angel gehabt?. Sicher viele. Das ist der Angelsport???
Fische, die man fängt, sollten gegessen werden und nicht immer wieder zurück ins Wasser !!!
Passt original zu Feller!!

ronny999
12
5
Lesenswert?

Fellner

wenigsten etwas nach Plan - dieser fehlt ihm ja beim Skifahren, obwohl es sein Job ist!

scionescio
19
5
Lesenswert?

Ziemlich erbärmlich, wenn Menschen als Zeitvertreib andere Lebewesen quälen...

.... wie naiv muss man sein, um zu glauben, dass der Karpfen keine Todesangst verspürt - oder ist das eigene Vergnügen nur wichtiger?