Das hat man wohl noch nicht gesehen! Kurz bevor der Italiener Alex Vinatzer beim Nightrace in Schladming die Ziellinie überquert hatte, löste eine Flitzerin die Zeitnehmung aus. Kurz führte Vinatzer, ehe die Zeit korrigiert wurde und er als zwischenzeitlicher Dritter gewertet wurde.

Bei der Flitzerin handelt es sich um keine Unbekannte. Auf Instagram postete Kinsey Wolanski am Tag vor dem Nightrace Storys, die sie in Salzburg zeigen. Wolanski stürmte schon beim Champions-League-Finale 2019 auf das Feld.

Wolanski hat ein Plakat mit der Aufschrift "RIP Kobe 24 #Legend" in die Höhe gehalten. Sie erinnerte an die kürzlich verstorbene US-Basketball-Legende Kobe Bryant. Die Basketball-Legende verstarb am Sonntag bei einem Helikopter-Absturz. 

Laut ORF soll die Flitzerin im Ziel von Sicherheitskräften abgeführt worden sein.

Kinsey Wolanski und Alex Vinatzer
Kinsey Wolanski und Alex Vinatzer
© APA/ERWIN SCHERIAU